Mit mehr als 25.000 Verkaufsstellen in 75 Ländern gilt Starbucks zu Recht als der weltweit führende Einzelhändler für Kaffeespezialitäten. Mit der Mission, „Starbucks als den führenden Lieferanten des besten Kaffees der Welt zu etablieren“, baut die Marke ihre Einzelhandelsaktivitäten durch die Eröffnung von Geschäften in neuen Märkten, insbesondere mit Fokus auf asiatische Länder, weiter aus. Starbucks hat bereits eine solide Kundenbasis in China und Japan erobert und beabsichtigt, in anderen Teilen der Region, insbesondere in Indien, zu expandieren. Während Partnerschaften mit lokalen Akteuren der Expansionsstrategie des Unternehmens förderlich waren, verwendet Starbucks eine interessante Mischung aus Produktlokalisierungsideen, um den Präferenzen der Verbraucher und den lokalen Geschmäckern zu entsprechen, um in dem Land, das von Teetrinkern dominiert wird, eine Marke zu setzen.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf EOS Intelligence Perspectives.